Doppelturnier Herren Winterrunde 2014

Doppelturnier Herren Winterrunde 2014

8. Mai 2014 Aus Von Kurt

Es war eine RUNDE Sache, nicht nur der Ball sondern alles Andere stimmte ebenso..
Wetter, Teilnehmer Essen und das Bier; ja der Fuchs war bei uns im Bau, das beantwortet alle Fragen zum Geschmack.

Unsere Winterrunde, bestehend aus:
Albert Braun, Heinz Bolten, Bruno Schinken,  Friedhelm Kronenthal, Jürgen Waldschmidt, Peter Straten, Christof Funk, Theo Kämmerling, Wolfgang Ley, Günter Mieszala, Josef Röper, Lothar Frank  Heinz Dieck, Helmut Herbst, Peter Deelsma und Willi Jurk veranstalteten zum Saisonbeginn ein Doppelturnier.

Leider musste sich – einer unserer Besten – Peter Deelsma, verletzungsbedingt zurückziehen und schweren Herzens am Spielfeldrand zuschauen. Aber wer unseren Peter kennt.. an flotten Sprüchen und lustigen Beiträgen, hat es natürlich nicht gemangelt. Willi Jurk hatte noch Urlaub mit seiner Frau zu bewältigen und somit halfen uns Ralf Königshofen und Wolfgang Hoffmann zum spielen aus. Vielen Dank an dieser Stelle den Beiden.

Nach der gerechten Auslosung (Peter Deelsma war die Glücksfee), formierte man sich auf dem Platz und legte nach kurzem Einschlagen los. Gespielt wurden lange Sätze bis 9, maximiert auf 60 Minuten Spielzeit. Es gab eine Haupt- und eine Trostrunde, die, wie ich meine, nicht minder wertvoll war, als die Hauptrunde. Es waren halt alles Spitzenspieler, die es verdient hätten, in das Finale einzuziehen.

Dies schafften in der Trostrunde, Friedel Kronenthal und Bruno Schinken, gegen Jürgen Waldschmidt und Peter Straten, wobei sich Kronenthal/Schinken, hauchdünn mit 9:8 durchsetzen konnten. Gratulation zu diesem engen Ergebnis.

In der Hauptrunde kamen überraschend zwei Teams, Theo Kemmerling mit Christof Funk und Josef Röper mit Lothar Frank weiter. Favoriten wie Braun/Bolten und Dieck Hoffmann mussten sich im Viertel bzw. Halbfinale geschlagen geben. Am Schluss setzten sich klar Kemmerling und Funk mit einem 9:4, verdient durch und gewannen den 1. Platz in der Winterrunde Herren 2014.

In der Galerie sind Fotos eingestellt. (Die Fotos wurden freundlicherweise von Herrn Deelsma zur Verfügung gestellt.)